Freitag, 22. August 2014

Game of thrones / Das Lied von Eis und Feuer

Dunkle Intrigen, heimliche Verschwörungen, überraschende Wendungen..... heute gehts um Game of Thrones. ACHTUNG SPOILER.


"HODOR, HODOR, HODOR" 
hodorte Hodor

Solche literarischen Meisterwerke verpasst ihr wenn ihr nicht die Bücher zur Serie lest ^^
  

Die Bücher von George R.R. Martin sind ja nun schon seit Jahren auf dem Markt, ich muss dennoch in diesem Fall gestehen das ich erst durch den Erfolg der Serie auf die Reihe aufmerksam geworden bin. Ich war lange Zeit extreme skeptisch, denn Seien mit viel 'Haititai', 'Kukuluku' oder damit es jeder versteht 'Liebe machen' sind eigentlich so gar nicht mein Fall. Ich kann nicht gut erklären wieso das so ist, aber ich möchte die Charaktere von ganzem Herzen mögen und wenn diese so Freilebig sind fällt mir das sehr schwer .... dachte ich ^^


Nachdem ich mal wieder ein wenig Skyrim gespielt hatte und die bezaubernde Landschaft genossen habe, überkam es mich doch. 
Ritter, Mittelalter und Schnee 
... 
Skyrim ... Game of Thrones ... Is doch allet dat Gleiche also rann an den Speck 
Und ich muss sagen ich war vom ersten Moment an Begeistert. Trotz all meiner Skepsis. Ja natürlich wird da viel verbotene Liebe betrieben und gut finde ich das auch immer noch nicht,  aber in der Serie kann man weg gucken ( vor allem wenn Nymphadora Tonks nackt zu sehen ist und meine kindliche Harry Potter liebe beschädigt werden könnte ) und in den Büchern kann man ne Seite überspringen ^^ Der Schweinskram ist doch nur dazu da im Aufmerksamkeit zu erregen. Doch das hat dieses Meisterwerk eigentlich nicht Nötig !

Ich bin einfach fasziniert von der Dynamik der Charaktere, wie Martin es schafft die Leser so zu überraschen, in eine Tiefe Stimmung zu versetzen und dann alles wieder umzuschmeißen.
Ich meine da wird von Anfang an ein Charakter vorgestellt und als DER Gutmensch der Geschichte dargestellt und jeder normale Mensch denkt 'ok der wird am Ende auf dem Thron sitzen' jahaaa , Pustekuchen.

Ich kenne keine Andere Geschichte in der so gnadenlos die vermeintlichen Hauptcharaktere abgeschlachtet werden. Für die unter euch die auch die Bücher lesen wird das kla sein aber an alle anderen, es lohnt sich definitiv zu lesen. Es ist so grandios grotesk wie manche Tode beschrieben werden. Das Kapitel Endet mit der Enthauptung von Ned Stark so abrupt das jeder Leser denken möchte das im nächsten Kapitel stehen wird das die Axt ihr Ziel verfehlte. Aber nein er ist tot und einfach weg aus der Geschichte. :O
Ebenso wie die bei allen "beliebte" rote Hochzeit, da denkt man sich doch das könne alles nicht wahr sein! Ist es aber, so richtig Realität und so ;)

Ich habe oft Bücher gelesen die mich zu Tränen gerührt haben, aber das ich einen Freudenschrei von mir gebe wenn ein Charakter stirbt ... das ist mir zuvor noch nie passiert. Kleiner blonder Mistkerl.  


Also noch mal der dringende Rat, lest diese Bücher
Aber ja auch die Serie ist grandios. Die Genauigkeit mit der die Bücher verfilmt wurden ist meiner Meinung nach einzigartig. Auch wenn inzwischen nicht mehr eins zu eins den Büchern gefolgt wird finde ich die Veränderungen passend und Teilweise sogar besser. Wobei ich vor allem an Sandor Clegane (the Hound) und Brienne denken muss.




Ich erzähle davon wie sehr ich alles in dieser Geschichte liebe, also will ich auf ein paar Dinge mal genauer eingehen. Besonders liebe ich 2 Personen.
Das ist zum einen Jon Snow und zum andern 
Deanerys aus dem Hause Targaryen, die erste ihres Namens, Königin der Andalen und der ersten Menschen, rechtmäßige Regentin der sieben Königslande, Beschützerin des Reiches, Khaleesi des Doothrakischen Meeres, Sprengen der Ketten und Mutter der Drachen.

Ich mag auch viele andere Charaktere der Geschichte, z.B. Drogo, Arya, Hodor, Sam und Tyrion, aber ich möchte an dieser stelle nur auf die beiden oben genannten Charaktere Näher eingehen.


10 Gründe Jon Snow zu lieben

1. Er ist ne geile Sau
2. Er ist das arme kleine ungeliebte Kind
3. Er ist trotzdem tapfer
4. Er ist ne geile Sau
5. Er ist klug und Fair
6. Es hat sein Herz am rechten Fleck
7. Er ist ne geile Sau
8. Er beschwert sich nicht über sein unfaires Schicksal
9. Er ist ein treuer Freund
10. ER IST VERDAMMT NOCH MAL NE GEILE SAU




Soviel dazu, ich bemühe mich oft es nicht zu sein aber auch ich bin ab und zu oberflächlich und auf Äußerlichkeiten fixiert ^^ Wie gut ich den Charakter Jon Snow fände wenn der Schauspieler nicht sone geile Sau wäre kann ich leider schwer sagen, aber ich weiß das ich alle Entscheidungen die er trifft richtig finde und den Charakter bewundere. Für mich ist er das brave Heart der Story und ich wünsche mir so sehr das es am Ende glücklich bis ans Ende seiner Tage leben kann. Aber unser lieber Autor weiß um die vielen Jon Snow Fans und ich befürchte er ist ein Schweinchen und wird uns diese Gefallen nicht tun.


Eine Tasse nicht um daraus zu trinken, sondern um den Sabber beim Anblick von Jon aufzufangen





Deanerys Targaryen

Ich Sehe Jon als sehr stetigen Charakter, seine Entscheidungen sind vorrausschaubar, er geht den ehrenhaften und 'richtigen' Weg. Und das liebe ich <3 
Ganz im Gegenteil verhält es sich mit Deanerys, diese kleine Dame hat seit Beginn der Geschichte eine unglaubliche Wandlung durch gemacht. Und auch das liebe ich. 
Diese Veränderung, ihr Aufstieg, ihr steiniger Weg den sie tapfer geht. Sie ist auch ein sehr ehrenhafter Charakter aber sie straft Blut vergießen mit Blut vergießen was sie wiederum in ein anderes Licht rückt. Aus dem unschuldigen wehrlosen Mädchen ist eine taffe, starke Frau geworden. Diese Entwicklung macht sie zu meinem 2. Lieblings Charakter.
Ich bin gespannt wie es mir ihr weiter gehen wird, ich befürchte Martin wird die Dame sehr doll auf die Schnute fallen lassen, aber ob sie sich davon erholen wird .... ich bin soooo gespannt :)


Allgemein muss ich dazu sagen ich habe momentan grade erst mit dem 9. Buch begonnen bin also nicht überall auf dem neusten Stand, das werde ich aber so schnell wie möglich aufholen :) Meine Prognosen sind absolut wage Vermutungen, und wie wir ja wissen, was George RR Martin schreiben wird ist unglaublich schwer voraus zu sehen  :D 



So viel zu meiner Liebe zu Game of Thrones / JON SNOW :D. Wie geht es euch mit der Serie, schaut ihr sie wenn ja was gefällt euch daran ? Wenn nicht, hat euch meine Beschreibung überzeugen können das es sich lohnt ? :) Eure Meinung interessiert mich, sowohl zu GOT als auch zu meinen Beiträgen, schreibt mir ! 


Never Grow Up 
xoxo Nici

Kommentare:

  1. Die Bücher lese ich nicht, weil ich zur Zeit eine andere ganz tolle Buchreihe mal wieder verschlinge :)
    Aber ich gucke die Serie und bin seit der 1. Folge total begeistert!!!Ein Freund von mir hat mich dazu getrieben mal reinzugucken mit dem Versprechen, dass ich nach der 1.Folge nie wieder aus dieser Serie rauskomme.
    Mein Lieblingscharakter ist definitiv Tyrion. Jedes Mal halte ich die Luft an,wenn eine Staffel zu Ende geht und hoffe, er lebt weiter :D
    Und mir ist aufgefallen, dass die vorletzten Folgen immer die schlimmsten sind.Ich sag nur Staffel 3, Folge 9!Grausam! Hat ewig gedauert, bis ich das mal verarbeitet hatte :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja tyrion is auch hammer <3 am anfang mochte ich ihn nicht sonderlich aber jetz liebe ich ihn auch 😍

      Löschen
  2. Ach so, und JA, John Snow IST eine geile Sau! :D

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nici,

    Ich bin auch ein wahnsinniger GoT Fan. Zu meinen Lieblingscharakteren zähle ich vorallem Arya (sie ist so super emanzipiert und mutig), Dany weil ihre Charakterentwicklung einfach wahnsinnig interessant ist und, hallo? DRACHEN! dazu kommt Tyrion und noch einige mehr. ich mag im Gegensatz zu den meisten auch Sansa sehr gern. Sie tut mir unglaublich leid da sie es eigtl immer nur allen recht machen will aber so viele Rückschläge zu spüren bekommt. Ich bin gespannt ob und wie sie sich entwickelt. So langsam wird sie ja auch deutlich tougher. Ich lese die Bücher nebenher auf Englisch (bin aber erst beim 2. Buch was ja dem deutschen 3. oder 4. entspricht.) und hab alle bisherigen Staffeln gesehen und schaue sie momentan mit meinem Freund und einem unserer besten Kumpels zum 3. mal. :D Die Serie ist einfach unglaublich fesselnd und ich hoffe sehr dass meine Lieblinge mir erhalten bleiben^^ (auch wenn ich mich schon von einigen verabschieden musste... z.B. Ygritte :'( )Zum Thema Jon Snow muss ich sagen dass ich ihn anfangs sehr mochte. dass er Ygritte allerdings an der Mühle einfach im Stich lässt und weiterhin "Crow" bleibt hat mich enttäuscht und ich bin immer noch sauer auf ihn :D mal sehen wann er das wieder gut machen kann. Heiß ist er aber trotzdem xD Interessant finde ich auch die verschiedenen Theorien darüber wer Jon Snows Mutter ist. Auch wenn sie ja in den Büchern namentlich genannt wurde, gibt es einige Ungereimtheiten zur "offiziellen Fassung" und G. R R Martin ist wie wir alle ja wissen, unberechenbar :D

    Ich hoffe die Serie bleibt weiterhin so grandios und bin gespannt wie es nächstes jahr weitergeht.

    Liebst,

    Helen (Insta: _foxwithcatears_)

    AntwortenLöschen